Patient blieb in Lift stecken und verstarb

LINZ. Zu einem tragischen Vorfall kam es am Montag in Freistadt. Ein 78-jähriger Mann war gerade bei einem Hautarzttermin, als er kollabierte. Das herbeigerufene Notarztteam wollte mit dem Patienten per Aufzug ins Erdgeschoß fahren, als der Lift stecken blieb. Nach 30 Minuten hatte die Feuerwehr die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.