Tödliche Bluttat in Linz

40-Jährige ging in Linz mit Küchenmesser auf Lebensgefährten los und verletzte ihn tödlich. Das Paar hatte vor der Tat gestritten.

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen herrschte gestern Früh in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz Mordalarm: Eine 40-Jährige soll im Stadtteil Ebelsberg ihren 53-jährigen Lebensgefährten mit einem Küchenmesser attackiert und dabei tödlich verletzt haben. Zum Motiv und zum Tat

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.