„Turnschuh-Touristen“ aus alpiner Notlager gerettet

Zweimal musste am Freitag der Hubschrauber unerfahrene Bergtouristen in Tirol retten.

Wie sich die Bilder gleichen: Im einen Fall waren zwei Deutsche als sprichwörtliche „Turnschuh-Touristen“ auf die schneebedeckte 2202 Meter hohe Kohlbergspitze im Außerfern unterwegs. Die 25 und 30 Jahre alten Männer kamen zwar bis zum Gipfel, teilte die Polizei mit, der Weg ins Tal wurde für sie au

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.