Hilfesuchende helfen unentgeltlich

Projekt der Stadt Wien verschaffte bereits 200 Asylwerbern eine gemeinnützige Arbeit – vom Unterrichten über Putzarbeiten bis hin zur Wildtierpflege.

Streitereien und Schlägereien in Flüchtlingsquartieren, Alkoholmissbrauch, Kleinkriminalität – vieles könnte verhindert werden, würde den zur Untätigkeit gezwungenen Asylwerbern in ihren Quartieren nicht die Decke auf den Kopf fallen.

Genau da setzt ein Projekt der Stadt Wien an, das Flüchtlingen gem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.