Jihad-Prozess: Urteil

Am Landesgericht Krems ist am Mittwoch ein 29-jähriger Tschetschene des Verbrechens der terroristischen Vereinigung schuldig gesprochen worden. Laut Anklage habe er sich mit dem Ziel, in den Jihad zu ziehen, im Juli 2013 in Syrien der bewaffneten „Jahbat al Nusra“ angeschlossen. Er wurde zu 18 Monat

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.