101-jähriger Unfalllenker beging Fahrerflucht

Münster. Ein 101-Jähriger ist im nordrhein-westfälischen Ahlen erst vor eine Laterne gefahren und dann davongefahren. Der Mann konnte jedoch keinen Führerschein zeigen: Diesen habe er schon vor zwei Jahren freiwillig abgegeben. Mit dem Auto sei er nur gefahren, weil er etwas zu erledigen hatte, so d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.