Tödliches Bergunglück in Nepal

Salzburger Bergführer stürzte in eine Gletscherspalte.

SALZBURG, KATHMANDU. Der Salzburger Bergführer Peter Schatzl verunglückte vor wenigen Tagen in Nepal tödlich. Der Alpinist sei bei einer Erkundungstour im Himalaja auf rund 6000 Meter Seehöhe am Weg zum Passübergang West Col zwischen Mount Everest und Makalu in eine Gletscherspalte gestürzt, bericht

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.