Top-Team-Affäre: Druck auf SPÖ

Mittels Scheinrechnungen soll Geld geflossen sein.

KLAGENFURT. Seit 29. März hat die Klagenfurter Werbeagentur Top Team eine neue Geschäftsführerin. Auf den Ex-Chef der Agentur könnte Ärger zukommen, ebenso auf SPÖ-Politiker und -Mitarbeiter. Wie aus dem Justizministerium durchgesickert ist, steht eine Entscheidung des Weisenrates bevor. Angeblich w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.