AKTUELL

Schädel in Kochtopf ist echt

WIEN. Bei dem in der Vorwoche nahe dem Wilhelminenspital in einem Kochtopf gefundenen Schädel handelt es sich um den eines Mannes – trotz Aufschrift „Amelie Lagrange“. Laut Archäologen dürfte es sich wohl um keinen kriminalpolizeilich relevanten Fund handeln.

215 km/h auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.