Posse um Linzer Ampelpärchen

Die FPÖ ortet falsche Zuständigkeiten.

LINZ. Die gleich- und heterogeschlechtlichen Ampelpärchen, die nach einem Gemeinderatsbeschluss vom Donnerstag in Linz wieder angebracht werden müssen, könnten nur vorübergehend zurückkehren. Der für Verkehr zuständige FPÖ-Stadtrat Markus Hein habe ein Rechtsgutachten, wonach der Gemeinderat für Sig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.