Geburt am Petersplatz

VATIKAN-STADT. Eine obdachlose Rumänin brachte nachts auf offener Straße im Bereich des Petersplatzes in Rom ein Kind zur Welt. Eine Polizistin, die zu Hilfe gerufen worden war, half der 35-Jährigen bei der Geburt. Dank Einsatz des Papstes erhalten Mutter und Kind jetzt für ein Jahr eine Unterkunft.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.