60. Opernball soll an den Ball von 1956 erinnern

Hommage mit neuen Programmpunkten.

WIEN. Die Vorbereitungen für den 60. Opernball laufen auf Hochtouren. Die scheidende Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh will eine „augenzwinkernde“ Hommage an den Nachkriegsball aus dem Jahr 1956 präsentieren, gespickt mit neuen Programmpunkten. So können sich die Gäste eine Ausstellung mit Schwa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.