Umstrittene Gatterjagd abgesagt

VGT verbucht Erfolg im Kampf gegen blutiges Hobby.

ST. PÖLTEN. Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) hat sogenannten Gatterjagden den Kampf angesagt. Dabei werden Wildtiere eigens gezüchtet, um von zahlungskräftiger Klientel in einem eingezäunten Gebiet ohne Chance auf Flucht gehetzt und getötet zu werden. Gestern wurde im niederösterreichischen Mailb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.