Der Meistermagier und seine Gehilfin

Wienerin steht vor Gericht, weil sie einem angeblichen „Meistermagier“ Kunden vermittelte – um teures Geld.

Vermutlich gab es nichts, was „Megatherion“ nicht in Ordnung bringen würde. Der geheimnisvolle Wundermann versprach etwa den Aufbau eines Schutzschildes gegen gesundheitliche Probleme, die Vermittlung eines Wunschpartners oder Hilfe bei beruflichen oder privaten Schwierigkeiten. Zu sehen bekam ihn s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.