„Ich kandidiere 2016 für den SPÖ-Vorsitz“

Kanzler Werner Faymann schließt Demontage als SPÖ-Chef im Umfeld der Wien-Wahl aus.

Ist nach dem überraschenden Schwenk von Tsipras der Zug für die Griechen abgefahren?

WERNER FAYMANN: Es steht Spitz auf Knopf. Wir brauchen eine Regelung bis Dienstagmitternacht. Wenn keine gefunden wird, kann man nicht sagen: Egal, machen wir es halt nächste Woche. Wenn Athen den Vorschlag ablehnt,

Artikel 6 von 6
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.