Polizist soll Häftling misshandelt haben

WIEN. Um eine angebliche Misshandlung im Polizeianhaltezentrum (PAZ) Rossauer Lände ging es gestern im Wiener Straflandesgericht. Ein Polizist (36) soll einen Häftling an den Füßen aus dem oberen Bett eines Stockbetts gezogen haben, sodass dieser mit dem Kopf auf den Fußboden krachte. Er soll ihm au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.