AK: Absprachen als Preistreiber

Lebensmittel sind in Österreich um ein Viertel teurer als im EU-Schnitt.

Die Statistiker von Eurostat betonen allerdings, dass bei der Erhebung die Qualität der Produkte nicht berücksichtigt wurde. Bei Nahrungsmitteln und alkoholfreien Getränken reichte das Preisniveau 2014 von 61 Prozent des EU-Durchschnitts in Polen bis 139 Prozent in Dänemark. Die Preise für Alkohol u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.