Österreicher sind immer länger krank

Eine weltweite Studie bescheinigt den Österreichern einen Anstieg der Leidenszeit an nicht tödlichen Krankheiten. So sind heute um 129 Prozent mehr Männer an Diabetes erkrankt als 1990. Demenz bei Frauen stieg um 37 Prozent.

Die Österreicher werden zwar immer älter, aufgrund des starken Anstiegs nicht tödlicher Leiden verbringen wir aber immer mehr Lebenszeit in Krankheit. Das geht aus einer Studie über das Auftreten von 301 akuten und chronischen Erkrankungen in 188 Ländern hervor. Unter den zehn bedeutsamsten Erkranku

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.