Umstrittene Erbschaft an Gut Aiderbichl

SALZBURG. Im Dunstkreis eines möglicherweise unrechtmäßig erstellten Testamentes in Millionenhöhe zugunsten von Gut Aiderbichl ist nun ein zweites Vermächtnis aufgetaucht. Auch die Schwester des verstorbenen Tierliebhabers soll dem Salzburger Gnadenhof viel Geld vermacht haben. Das zweite Testament

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.