Flugtraining beendet

WIEN. Die Eurofighterpiloten des Bundesheeres haben ihr Überschalltraining beendet: Vom 13. bis 21. April übten die Flieger Abfangmanöver und leisteten dabei zwölf Flugstunden mit 22 Überschallflügen mit jeweils einem Knall. Dabei ging es um Manöver unter hoher körperlicher Belastung bei Spitzengesc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.