Polizei fahndet nach dem letzten Fahrgast

Eine Taxilenkerin ist gestern Früh mit durchgeschnittener Kehle am Steuer ihres Wagens in Oberösterreich gefunden worden.

Die letzte Fahrt der 56-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land startete Montagabend nach 21 Uhr am Linzer Hauptbahnhof. Sie sollte in Richtung Wels gehen. Der Unternehmer, für den die Lenkerin arbeitete, stellte später per Ortung fest, dass das Fahrzeug in Gunskirchen abgestellt war. Weil eine Kontaktauf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.