Neujahr mit Sekt und Pessimismus

Aktuelle Umfragen zeigen: Die Österreicher lieben es zu Silvester traditionell, die Jungen dazu auch noch feuchtfröhlich.

Auch wenn noch niemand genau weiß, was das neue Jahr ihm und seinen Lieben bringen wird, so ist die Vorfreude auf das Jahr 2015 nicht allzu groß: Wie das Meinungsforschungsinstitut IMAS gestern verriet, blickt die Hälfte aller Österreicher pessimistisch ins neue Jahr – 26 Prozent bezeichneten sich a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.