„Terroralarm“ wegen Pakets mit Handcreme

Wegen eines verdächtigen Pakets musste die U1-Endstation Reumannplatz in Wien-Favoriten gestern Vormittag gesperrt werden. Ein sprengstoffkundiger Polizeibeamter wurde zum Reumannplatz beordert, die U-Bahn wurde zwischen Reumannplatz und Südtiroler Platz vorläufig eingestellt. Nach Untersuchung des

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.