HCB: Land feuert gegen Zementwerk

Untersuchungsbericht wurde nach Wien geschickt, Blutuntersuchungen sind laut Mediziner „wenig sinnvoll“.

Eine Auflistung aller Maßnahmen, die bislang im HCB-Skandal gesetzt worden sind. Das hat Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) von der Kärntner Landesregierung eingefordert. Und er hat sie bekommen: Mehrere Hundert Seiten (Berichte, Sitzungsprotokolle, E-Mails, Prüfergebnisse, Chronologien

Artikel 2 von 5
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.