Prozess: Mann blockiert Weichen mit Steinen

Ein 42-Jähriger Arbeitsloser wird beschuldigt Gleise manipuliert zu haben.

In Salzburg musste sich am Freitag ein 42-jähriger Mann vor dem Landesgericht verantworten, der im Frühjahr in Niedernsill eine Weiche der Pinzgauer Lokalbahn blockiert haben soll. Zu einem Unfall kam es damals nicht, eine Lokführerin konnte rechtzeitig anhalten. Die Anklage lautet auf vorsätzliche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.