„Der Mensch ist nicht Material . . .

. . . sondern Selbstzweck.“ Der steirische Bischof Egon Kapellari übt Kritik am neuen Fortpflanzungs-Gesetz und fordert eine längere Begutachtungsfrist.

Herr Bischof, wir sprechen über einen Gesetzesentwurf, der die Möglichkeiten der Fortpflanzungsmedizin weiter aufspannen soll. So soll ein Embryo im Labor auf seine Lebensfähigkeit untersucht werden dürfen. Auch gleichgeschlechtliche weibliche Paare sollen mittels Samenspende ein Kind bekommen könne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.