Feuerwehr fand Toten: Nachbar gestand Bluttat

Nach Wohnungsbrand in Innsbruck war die Leiche eines 63-Jährigen entdeckt worden. Nachbar gestand, nach Streit zugestochen zu haben.

Zu einer entsetzlichen Bluttat kam es in der Nacht auf gestern in einem Mehrparteienhaus in Innsbruck: Bei einem Wohnungsbrand war die Leiche eines 63-Jährigen entdeckt worden. Ein Nachbar gestand, den Pensionisten nach einem Streit erstochen zu haben. Der 44-Jährige wurde noch in derselben Nacht vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.