Skifahrer lag 70 bis 80 Jahre tot in Höhle

SALZBURG. Mittels Hubschraubers wurde gestern jenes Skelett vom Salzburger Untersberg geflogen, das von einem Höhlenforscher in rund 150 Meter Tiefe entdeckt worden war. Bei dem noch unbekannten Toten dürfte es sich um einen Tourenskifahrer handeln, der durch ein Loch hineingestürzt war und danach g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.