Asyl nach 18 Jahren

Mann aus Bangladesch war 1996 eingereist.

WIEN. An die hundert Asylwerber bangen derzeit seit mehr als zehn Jahren, ob sie in Österreich bleiben dürfen oder abgeschoben werden. Einen traurigen Rekord stellt dabei der 38-jährige Dulal d’Costa aus Bangladesch auf. Der Mann war bereits 1996 nach Österreich eingereist, seither lief das Asylverf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.