Tiroler Klinik obduziert die 43 toten Studenten

Schicksal der 43 vermissten Studenten in Mexiko soll durch Tiroler Experten geklärt werden.

Die in Mexiko verschleppten Studenten sind wahrscheinlich tot. Alles deute darauf hin, dass sie umgebracht wurden, sagte Generalstaatsanwalt Jesus Murillo. Mehr als einen Monat nach dem Verschwinden räumten Mitglieder der kriminellen Organisation „Guerreros Unidos“ den Mord an den Studenten ein. Sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.