„Zauberfarbe“ für die ersten Autobahnen

WIEN. Das Pilotprojekt startete im Vorjahr an zwei Stellen in der Steiermark und wird jetzt auf die Südautobahn bei Warth und Waltersdorf, auf die Nordost-Autobahn bei Parndorf und die Wiener Außenringautobahn bei Alland ausgedehnt. Die Rede ist von den „Zauberfarben“, als Bodenmarkierung aufgebrach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.