K.o.-Tropfen: Schon 31 Fälle

WIEN. Allein im ersten Halbjahr wurden in Österreich 31 Fälle von (schwerem) Raub angezeigt, bei denen sogenannte K.o-Tropfen im Spiel waren. Im Jahr 2013 hatte es insgesamt 50 Anzeigen gegeben. Sieben der Opfer im ersten Halbjahr 2014 waren Frauen, 24 Mal wurden Männer betäubt und beraubt. Das Inne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.