Pionier der digitalen Welt

Heinz Zemanek (94), Computerpionier von Weltruf, starb gestern in Wien.

Durch die Entwicklung eines der ersten vollständig transistorisierten Computers, des berühmten „Mailüfterl“, in den 1950er-Jahren wurde der Techniker Heinz Zemanek zum Pionier der Computerwissenschaften. Durch seine Forschungsarbeit in einem eigens für sein Team geschaffenen IBM-Laboratorium in Wien

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.