Lotto auf Kosten des ­Arbeitgebers gespielt

Liezen. Eine Verkäuferin (41) aus dem Bezirk Liezen (Obersteiermark) hat ihren Arbeitgeber um rund 14.000 Euro geschädigt. Die ehemalige Angestellte soll ein Jahr lang die elektronisch abgegebenen Lotto-Einsätze nie bezahlt haben. Aufgefallen ist der Fehlbetrag bei der Jahresabrechnung.

Artikel 9 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.