Täglicher Einkauf reißt ein Loch ins Geldbörserl

Nahrungsmittel trieben im März Preise hoch.

Wien. Innerhalb der Euro-Länder weist Österreich mit Malta im März die höchste Teuerung aus. Nach heimischer Berechnung stiegen die Preise hierzulande im Vergleich zum März 2013 um 1,6 Prozent, im Februar waren es 1,5 Prozent. Innerhalb der Euro-Länder hingegen ging die Inflation von 0,7 auf 0,5 Pro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.