Blaue Stunde der anderen Art

Ziemlich verschoben hat der Feldkircher Galerist Günter Feurstein die als besonders reizvoller Teil der Dämmerung auftretende „Blaue Stunde“, indem er die Eröffnung seiner Sommerausstellung um 11 Uhr Vormittag zur „Blauen Stunde“ erklärte. „Es ist die Farbe Blau in der Malerei mit Prosecco und Neonb

Artikel 2 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.