Wenn das Heiligste auf den Prüfstand kommt

Zwei Muslime und eine Jüdin machen einen Weihnachtsfilm: Die Produktion „Schrille Nacht“ von Arash T. Riahi, Arman T. Riahi und Mirjam Unger feiert heute Abend in ORF 1 seine Premiere.

Von Susanne Gottlieb

Die Idee, die man dem ORF präsentierte, war denkbar einfach, erklärt der österreichische Regisseur Arman T. Riahi im Gespräch: „Warum machen zwei Moslems und eine Jüdin im ORF einen Weihnachtsfilm?“ Die zwei Muslime, das sind er und Bruder Arash T. Riahi. Die Jüdin ist Regisseuri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.