MEDIEN-Tagebuch

Ein Wunder namens ESC 21

Dass der 65. Eurovision Song Contest nach der Absage im Vorjahr sogar vor 3500 Live-Besuchern in einer Arena stattfinden kann, fühlt sich fast wie ein kleines Wunder an. Es muss keine kostümierten, Fahnen schwenkenden Fans direkt vor der Bühne geben, damit die Energie und Begeisterung eines Live-Pub

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.