TV-Tagebuch

Ein Lob dem Langsamen

Über „Slow Television“

Alle Welt will Entschleunigung. Das zeitigt durchaus positive Wirkung. Etwa durch Slow Food, also die langsame Speiseweise. Aber am Anfang stand die Slow Motion in der Filmtechnik, auch als Zeitlupe geläufig. Womit wir beim Gegenstück zur Langsamkeit gelandet sind – beim Sport

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.