Feldkirch/Bürs

Gewalttat in Bürs: Opfer im Spital verstorben

In diesem Wohnhaus in Bürs kam es am Dienstag, dem Nationalfeiertag, zu der folgenschweren Tat.  Hofmeister

In diesem Wohnhaus in Bürs kam es am Dienstag, dem Nationalfeiertag, zu der folgenschweren Tat.  Hofmeister

47-Jährige überlebte Würge-Attacke ihres Partners (59) nicht – jetzt wird wegen Mordverdachts ermittelt.

Jene Frau (47), die am Dienstag von ihrem Lebensgefährten (59) so heftig gewürgt wurde, dass sie reanimiert werden musste, ist nun im Landeskrankenhaus verstorben. Das teilte die Landespolizeidirektion am Freitag mit. Der Beschuldigte befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Staatsanwalt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.