VKW-Streit: „Dann ist schon Feuer am Dach“

Wolfgang Urbantschitsch (im Bildausschnitt) ist Vorstand der E-Control. Mathias Muther und Andreas Müller (v.l.) kritisieren den Einstieg der Illwerke vkw in den Fotovoltaikanlagenbau. e-control/wilke, Mathis

Wolfgang Urbantschitsch (im Bildausschnitt) ist Vorstand der E-Control. Mathias Muther und Andreas Müller (v.l.) kritisieren den Einstieg der Illwerke vkw in den Fotovoltaikanlagenbau. e-control/wilke, Mathis

Interview. Wolfgang Urbantschitsch ist Vorstand der für die Regulierung des Strommarktes zuständigen E-Control.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

In Vorarlberg ist in den letzten Wochen viel über den Einstieg der Illwerke vkw in den Fotovoltaikanlagenbau diskutiert worden. Vertreter der Branche haben dabei zum Teil schwere Vorwürfe erhoben, die auch die Entflechtung von Netzbetrieb und Energievertrieb betre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.