Dornbirn

Alpinunfall in der Rappenlochschlucht

Nachdem einem Diabetiker (41) am Donnerstag in der Rappenlochschlucht sein Blutmessgerät über ein Brückengeländer gefallen war, kletterte dieser selbstständig in die Tiefe, um sich das Gerät wiederzuholen. Als er wieder zurückklettern wollte, rutschte der 41-Jährige aus und fiel vier Meter in die Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.