„Corona darf nicht die Ausrede sein“

Auf diesem Grundstück soll das neue Ärztezentrum entstehen. Noch wird es als Parkplatz genutzt. Widerin

Auf diesem Grundstück soll das neue Ärztezentrum entstehen. Noch wird es als Parkplatz genutzt. Widerin

Die Verhandlungen zum bereits beschlossenen Gesundheitszentrum in Bludenz stehen auf Eis. Vonseiten der Stadt wird die Unterstützung signalisiert. Doch der Initiator fühlt sich im Stich gelassen.

Von Georg Widerin

georg.widerin@neue.at

Die Situation ist verfahren. Alle Beteiligten betonen, dass sie hinter dem Projekt stehen. Aber es scheint, als ob dem Initiator und Betreiber des Projekts, dem Arzt Daniel Gfrerer, die Luft und die Lust ausgehen. Nicht nur das. Wegen der Verfahrensdauer sind ­G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.