Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Notwehr rechtfertigteschwere Verletzung

Im Zweifel Freispruch von schwerer Körperverletzung: Angeklagter wehrte sich mit Faustschlag gegen Angriff mit Hammer. Widersacher stürzte und brach sich Knöchel.

Der 49-jährige Angeklagte versetzte seinem Widersacher nach Ansicht der Richterin im November 2020 im Bezirk Bludenz einen Faustschlag gegen die Nase.

Daraufhin stürzte der geschlagene 39-Jährige so unglücklich auf den Kiesweg, dass er sich dabei den rechten Knöchel brach. Der Schwerverletzte musste

Artikel 53 von 94
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.