Lech/Tschagguns

Mehrere Lawinenabgänge

Glück im Unglück hatten mehrere Wintersportler dieser Tage. Sie alle kamen bei Lawinenabgängen glimpflich davon.

Am Donnerstag wurde im Skigebiet Golm im Montafon ein Splitboardfahrer von einem Schneebrett mitgerissen. Der 59-Jährige wollte mit seiner Frau (60) von der Latschätzalpe zur Lindauer Hütte aufsteigen. Der Mann ging voraus, seine Ehefrau mit Sicherheitsabstand hinterher. Nach wenigen Metern Aufstieg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.