Diensteinsatz statt Partynacht

Andreas Zillich hat von der Überwachungs­zentrale in Hohenems aus alle Tunnel im Blick. Klaus HArtinger

Andreas Zillich hat von der Überwachungs­zentrale in Hohenems aus alle Tunnel im Blick. Klaus HArtinger

Auch wenn Sigi John, Andreas Zillich, Erwin Mattle, Egon Österle und Irmti Heinzle an Silves­ter arbeiten müssen: Auf das neue Jahr anstoßen werden sie wohl trotzdem – wenn auch mit alkoholfreiem Sekt oder im Nachhinein.

Von Dunja Gachowetz

dunja.gachowetz@neue.at

Wenn heute um Punkt Mitternacht die Sektkorken und Raketen knallen, Menschen sich im Freudentaumel um den Hals fallen und das Jahr 2020 lautstark begrüßen, werden andere arbeiten müssen. Etwa Sigi John, Andreas Zillich, Erwin Mattle, Egon Österle oder Irmti

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.