Nüziders

Flusskrebse sorgten für Aufregung

Die Flusskrebse sind geschützt. APA/WOLFGANG BURTSCHER

Die Flusskrebse sind geschützt.

 APA/WOLFGANG BURTSCHER

In Nüziders sorgte das Auftauchen von Flusskrebsen mitten im Ort Ende August für Rätselraten. Bei den Krebsen handelte es sich um heimische Edelkrebse. Wie Klaus Zimmermann von der inatura bestätigte, wurden 14 der Krebse über etwa einen Monat verteilt etwa bei Schaukelstangen, in Wiesen oder unter

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.