Hohenems will keine Erweiterung

Der Steinbruch „Unterklien“ steht wieder im Zentrum einer Diskussion. Klaus Hartinger

Der Steinbruch „Unterklien“ steht wieder im Zentrum einer Diskussion.

 Klaus Hartinger

Die Firma Rhomberg will im Steinbruch Unterklien in Hohenems an der Grenze zu Dornbirn weiter abbauen – die Stadt Hohenems wehrt sich dagegen.

Vor rund eineinhalb Jahren hat Hubert Rhomberg, Chef des Bregenzer Familienunternehmens Rhomberg Bau, in einer Pressekonferenz informiert, dass eine Erweiterung des Steinbruchs Unterklien in Hohenems, der seit 1970 im Besitz der Firma ist, geplant sei. Derartige Pläne gab es schon 1999, damals wurde

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.