Bregenz

Wein im See
versenkt

Mit einer spektakulären Aktion ließ der Bregenzer Winzer Sepp Möth zwei 1000-Liter-Weintanks im Bodensee versenken. Das Ziel war herauszufinden, wie sich die Lagerbedingungen (60 Meter Tiefe, vier Grad Celsius, Druck von 6,5 Bar) im See auf den Rebensaft auswirken. Der Rotwein sol

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.