Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Schadenersatzklage nach Tod bei Forstarbeit

Baum erschlug 58-Jährigen. Angehörige fordern 60.000 Euro, darunter vor allem Trauerschmerzengeld.

Sieben Jahre nach dem tödlichen Forstunfall ist dessen rechtliche Aufarbeitung noch nicht abgeschlossen. Bei Holzarbeiten in Schoppernau hat im Mai 2012 ein umstürzender Baum einen 58-jährigen Bregenzerwälder erschlagen. Er war Transportunternehmer, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Das Strafve

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.